Martin Schulz zu Gast am Alsdorfer Gymnasium

Detlef, Schulz, Gymna 007

( Foto ( W.G.) v.l.n.r.: Städteregionstagsmitglied Friedhelm Krämer, Bürgermeister Alfred Sonders, Martin Schulz P.d.e.P., Detlef Loosz Bundestagskandidat & Fraktionsvorsitzender)

Dem lockeren Auftritt nach hat Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments, seinen Besuch im Gymnasium der Stadt Alsdorf offensichtlich sehr genossen. Der in ganz Europa bekannte, aus Würselen stammende Sozialdemokrat war zur Podiumsdiskussion ins Gymnasium gekommen. Martin Schulz, dem kürzlich EU-Kommissionspräsident Barroso “a passion for Europa” attestierte, bestätigte in der Diskussion mit Schülerinnen und Schülern von Gymnasium und Marien-Realschule seinen Ruf als leidenschaftlicher Europäer.
Die Verleihung des Friedensnobelpreises an die EU, so bekräftigte Schulz, habe die Bedeutung Europas hervorgehoben. Europa lebe in Frieden. “Stellt euch vor, hier würde jetzt der Abiturjahrgang 1943 sitzen”, erinnerte der EU-Parlamenstpräsident an die dunkle Vergangenheit Deutschlands. In zwei Jahren wären ein Drittel der jungen Männer tot, zwei Drittel weit weg in Kriegsgefangenlagern. Schulz warb für ein Europa der Toleranz, des gegenseitigen Respekts.Und er nahm auch Stellung zur gegenwärtigen Krisensituation, die die Länder Europas gemeinsam lösen müssen.

Am Ende des Besuchs waren nicht nur die Schülerinnen und Schüler von Martin Schulz begeistert. Bundestagskandidat Detlef Loosz meinte: “Dem Martin könnte ich stundenlang zuhören. Der hat eine Vision von Europa und der hat das Zeug dafür, dem europäischen Gedanken neue Kraft zu geben.” Loosz fügte hinzu, wie wichtig das Anliegen von Martin Schulz sei, die Bedeutung des EU-Parlaments gegenüber den Regierungen zu stärken. Für Loosz eine wichtige Voraussetzung dafür, dass europäische Entscheidungen nicht über die Köpfe der Menschen hinweg getroffen werden.

Mit Tag(s) versehen: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s