Archiv für den Monat Mai 2013

AsF im Ortsverein Kellersberg mit neuer Sprecherin

logo_AsF[1]

In der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Kellersberg, wurde der Generations-wechsel vollzogen.
Auf eigenen Wunsch stellte Brigittte Neesen ihr Amt als Sprecherin nach 18 Jahren zur Verfügung.

Auf der heutigen Mitgliederversammlung begrüßte sie den Vorsitzenden des Ortsvereins Kellersberg Wolfgang Graf und die 1. Vorsitzende der AsF im Stadtverband Brigitte Hinkelmann recht herzlich.
Danach ließ sie die Jahre noch einmal Revue passieren und erinnerte an die vielen Spenden die die AsF Kellersberg in der langen Zeit getätig hat.
So wurde an den Städt. Jugendtreff in Ofden, die Selbsthilfegruppe alkoholerkrankter Menschen, das Hospiz in Hoengen, der Alsdorfer Arbeitskreis für Behinderte, die Beratungsstelle für missbrauchte Kinder, der Weisse Ring u. v. m. gespendet. Bei einem Besuch im Altenheim-Mariadorf wurde allen Bewohnern (ca. 90 Pers.) eine kleine Anerkennung überreicht, und die Kindertanzgruppe der KG Scharwache wurde zu einem Auftritt vor den Heimbewohnern engagiert. Eine Ruhebank für Spaziergänger “Am Kellersberg” findet sich ebenfalls in der Spendenliste wieder.

Die anwesenden Genossinnen wählten Birgit Graf zur neuen Sprecherin, Petra Odenbreit nahm das Amt als stellvertretende Sprecherin an und Bigitta Gerwin wurde in ihrem Amt als Kassiererin der “Freud und Leid Kasse” bestätigt.

Die Genossinnen der AsF Kellersberg bedankten sich am Ende der Versammlung mit einem Blumenstrauß bei Brigitte Neesen für die vielen Jahre die sie die AsF als Sprecherin geleitet hat.Und hoffen sie auch auf den kommenden Versammlungen bergüßen zu drüfen.

Werbeanzeigen

Bürgerfest des SPD Ortsverein Kellersberg

IMG_8181

Am 31. Mai und 01. Juni richtet der SPD Ortsverein Kellersberg wieder sein jährliches Bürgerfest im Kleingartenverein Mariadorferstraße aus.

Gestartet wird am Freitag den 31. Mai mit dem traditionellen Dämmerschoppen ab 18 Uhr.
Erfrischen sie sich am Bierwagen oder stärken sie sich am Grill!

Der Familientag beginnt am Samstag den 01. Juni um 14 Uhr, mit einer Kaffeeteria ausgerichtet durch die AsF Kellersberg, aber auch der Grill ist wieder angeheizt und der Bierwagen steht bereit. Wie immer alles zu zivielen Preisen.
Für die kleinen Gäste steht die Spielebox-Alsdorf mit Betreuung, vielen Geräten und Kinderschminken zur Verfügung.

Natürlich wird auch die Tombola mit Geld- und attraktiven Sachpreisen nicht fehlen!

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Der Vorstand

Bundestagskandidat trifft EU – Parlamentspräsident

P10403361

Bundestagskandidat Detlef Loosz ( Bild l.) und SPD-Stadtverbandsvorsitzender Hans-Peter Thelen ( Bild r.) empfingen am Sonntagmorgen gegen 11 Uhr EU-Parlamentspräsident Martin Schulz ( Bild mitte) beim Kirmesfrühschoppen der SPD Alsdorf auf der Annaplatte. Trotz eines randvollen Terminkalenders war Martin Schulz, Vorsitzender des Europaparlaments, zur Frühlingskirmes der SPD nach Alsdorf gekommen. Auf die Frage ob das Wetter nicht schöner sei als in Würselen konterte er, er habe das Wetter mitgebracht aus seiner Heimatstadt.
Gut gelaunt lobte er Alsdorf, “die Stadt im Osten meiner Heimatstadt Würselen”, für die gute Entwicklung, die sich seit einiger Zeit in der ehemaligen Bergbaustadt zeige.
Und zugleich begründete er sehr engagiert, warum es an der Zeit sei, dass mit Detlef Loosz wieder ein Arbeitnehmer aus der Städteregion in den Bundestag einziehen solle. Und anschließend machte der Gewerkschafter Loosz in seiner kurzen aber präzisen Ansprache an die anwesenden Bürgerinnen und Bürger zugleich deutlich, wofür er stehe, nämlich für gerechte Löhne und gegen den Missbrauch von Leiharbeit und Minijobs. Es gab reichlich Gelegenheit zum Gespräch mit Martin Schulz und SPD-Bundestagskandidaten Detlef Loosz beim Kirmesfrühschoppen der Alsdorfer SPD.