Bundestagskandidat trifft EU – Parlamentspräsident

P10403361

Bundestagskandidat Detlef Loosz ( Bild l.) und SPD-Stadtverbandsvorsitzender Hans-Peter Thelen ( Bild r.) empfingen am Sonntagmorgen gegen 11 Uhr EU-Parlamentspräsident Martin Schulz ( Bild mitte) beim Kirmesfrühschoppen der SPD Alsdorf auf der Annaplatte. Trotz eines randvollen Terminkalenders war Martin Schulz, Vorsitzender des Europaparlaments, zur Frühlingskirmes der SPD nach Alsdorf gekommen. Auf die Frage ob das Wetter nicht schöner sei als in Würselen konterte er, er habe das Wetter mitgebracht aus seiner Heimatstadt.
Gut gelaunt lobte er Alsdorf, “die Stadt im Osten meiner Heimatstadt Würselen”, für die gute Entwicklung, die sich seit einiger Zeit in der ehemaligen Bergbaustadt zeige.
Und zugleich begründete er sehr engagiert, warum es an der Zeit sei, dass mit Detlef Loosz wieder ein Arbeitnehmer aus der Städteregion in den Bundestag einziehen solle. Und anschließend machte der Gewerkschafter Loosz in seiner kurzen aber präzisen Ansprache an die anwesenden Bürgerinnen und Bürger zugleich deutlich, wofür er stehe, nämlich für gerechte Löhne und gegen den Missbrauch von Leiharbeit und Minijobs. Es gab reichlich Gelegenheit zum Gespräch mit Martin Schulz und SPD-Bundestagskandidaten Detlef Loosz beim Kirmesfrühschoppen der Alsdorfer SPD.

Mit Tag(s) versehen: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s