Schlagwort-Archive: kellersberg

Kellersberger wählen am 22. September im Pfarrgemeindehaus !

 

Der SPD Ortsverein Kellersberg informiert! 

 

In diesen Tagen wurden die Wahlbenachrichtigungen zur Bundestagswahl am 22. September 2013 zugestellt.

Für die wahlberechtigten Kellersbergerinnen und Kellersberger hat sich der Ort des Wahllokals geändert !

In Gesprächen mit den Kellersbergerinnen und Kellersbergern ist uns aufgefallen, dass nicht jeder diese Änderung wahrgenommen hat.

Die Wahllokale für die Wahlbezirke 901 und 902 befinden sich im Kath. Pfarrgemeindehaus Herz-Jesu in der Hebbelstraße 1 a-c und sind barrierefrei zugänglich.

„Loosz gewinnt“ in Kellersberg

Wie angekündigt stand unser Bundestagskandidat Detlef Loosz und der SPD Ortsverein Kellersberg am Samstag wieder mit einem Infostand an altbekannter Stelle, vor dem Reisebüro Herpers auf der Broicherstrasse.

Diesmal mit der Aktion „Loosz gewinnt“. Der Bundestagskandidat der SPD hat es sich nicht nehmen lassen in seinem Wohnort auch kräftig an der Loosz-Trommel zu drehen.

infostand 20.07.2013 hp

Der Infostand war gut besucht, so stand die Loosz-Trommel selten still.
Und es gab auch 2 glückliche Gewinner die sich auf den 18. Dezember 2013 freuen dürfen und zum Landtagsbesuch nach Düsseldorf fahren!

Der SPD Ortsverein Kellersberg gratuliert den Gewinnern ganz herzlich und wünscht ihnen einen wunderschönen Aufenthalt in Düsseldorf.

Was lange währt …..

………. wird endlich gut !

IMG_8216

Regelmäßiger Stau war vorprogrammiert wenn man im Berufsverkehr von der Würselenerstraße auf die B57 fuhr.

Die Ampel an der Kreuzung Würselener Straße, Kurt-Koblitz-Ring, Heidweg war der Grund hierfür. Die Grünphase für das Abbiegen nach rechts in Richtung Würselen war sehr kurz. Rot zeigte die Ampel auch dann, wenn kein Fahrzeug mehr von links kam und diejenigen, die aus Richtung Würselen Kommenden nach links in die Würselener Straße nach Alsdorf abbogen. Rot leuchtete für die Fahrzeuge, die nach rechts in Richtung Würselen abbiegen wollten. Auf rot stand die Ampel auch für die, die geradeaus auf den Heidweg fahren wollten. Die teilten sich ja eine Spur – während auf der zweiten, linken Spur nur die Linksabbieger standen. In der Zeit wuchs der Stau meistens bis zum Bahnübergang.

Dabei hatte der SPD Ortsverein Kellersberg vor Monaten schon lange eine Lösung vorgeschlagen:
Die linke Spur vor der Ampel ist für Linksabbieger und Geradeausfahrer. Die rechte Spur ist nur noch für Rechtsabbieger. Und für die Rechtsabbieger gibt es eine zusätzliche Ampel, die Grün zeigt, wenn die Linksabbieger von der EB 57 in die Würselener Straße auch Grün haben. Ist doch logisch, oder?
Aber die für die Bundesstraßen zuständige Behörde arbeitet nun einmal sehr gründlich und Anträge sowie Verbesserungsvorschläge werden ordentlich geprüft. So etwas dauert eben sehr lange, der OV Kellersberg dachte nicht mehr an die Umsetzung ihres Verbesserungsvorschlages.
Aber: Was lange währt, wird endlich gut.
Die “Kellersberger Lösung” wurde nun endlich umgesetzt:
Die beiden Fahrspuren vor der Kreuzung wurden neu markiert, die Grüne-Pfeil-Rechtsabbiegerampel lässt den Abbiegerverkehr in Richtung Würselen viel schneller fließen. Somit haben sich die “dicken” Staus zwischen Bahnübergang und EB 57 in Luft aufgelöst!

Natürlich hätte man in diesem Zuge der Fahrbahnmarkierung auch die Mittelstreifen nachziehen können aber wir wollen nicht meckern, sind wir doch zufrieden, dass der Verkehr nun zügig fließt!

Bürgerfest des SPD OV Kellersberg 2013

Das Bürgerfest des SPD-OV Kellersberg war wieder sehr gut besucht.

Viele Bürgerinnen und Bürger trafen sich zum Dämmerschoppen am Freitagabend und verbrachten ein paar gesellige Stunden. Auch Bundestagskandidat Detlef Loosz ( im Bild v.r.) liess es sich trotz schwerer Schulter O.P. nicht nehmen seinen Ortsverein an diesem Abend zu besuchen.

Bürgerfest SPD 2013 004
Beim Familientag am Samstag fand das Alsdorfer Spielmobil mit seinem Inventar und Kinderschminken großen Anklang.
Für leibliches Wohl wurde am Grillstand, Bierwagen oder in der Cafeteria, wie jedes Jahr organisiert durch die Genossinnen der AsF Kellersberg, gesorgt.

Bürgerfest SPD 2013 017
Höhepunkt war die Tombola am Abend, der 1.Geld-Preis in Höhe von 100 € wurde sofort abgeholt, denn das Los dazu wurde auf dem Fest selbst verkauft.

Bürgerfest SPD 2013 022

Die Gewinne können bitte nach telefonischer Absprache in der Othbergstr. 2 / Kellersberg bei Familie Graf gegen Vorlage des Gewinnloses abgeholt werden. Te.: 02404 / 22522

Ziehung der Preise nach lfd. Nr./Verlosung OV-Fest 2013
lfd. Nr. Artikelbezeichnung Los-Nr.
1. Preis 100,- Euro 2059
2. Preis     75,- Euro 2223
3. Preis     50,- Euro 2176
4. Henkel Putzeimer mit   diversen Reinigern 2300
5. 1 Pfund Melitta Kaffee   mit Filtertüten   775
6. Akkuschrauber 3,6 V   Li-Ionen Akku 1314
7. Mebus Quarzwanduhr mit   Hydro und Thermometer 1872
8. Grillset in   Schutz-Tasche 2025
9. Picknickdecke 1947
10. 3 tlg.   Edelstahlschüsselset   419
11. Mini-Multi-Mixer 1502
12. Multi-Hacker 1336
13. 4 tlg. Asi-Messer-Set 1979
14. Auto-Verbandskasten   308
15. 4 tlg. Weinset   509
16. 3 Watt LED Trekking   Taschenlampe   103
17. 1 Pfund Melitta Kaffee   und Filtertüten 1146
18. Mebus Funkwecker 2290
19. Wendeshopper mit 10 kg   Tragkraft 1569
20. Schmidt Spielesammlung   150 tlg.   608
21. Rautendrachen   266
22. Stockschirm 2340
23. Camping &   Picknickdecke 2146
24. Sport und Reisetasche   387
25. Erste Hilfe Tasche 1302
26. Touch and Go Dosenöffner    92
27. Kühlumhängetasche    56
28. Westfalia Grillbesteckset   im Koffer 1472
29. Microfaser Bettwäsche 1092
30. Trapezdrachen 1895
31. Faltbarer Campingstuhl 2265
32. Wendeshopper mit 10 kg   Tragkraft   870
33. Schmidt Puzzle 1000 tlg. 2160
34. Gruß von Kalles   Blumenstübchen 1684
35. Sportlenkdrachen   593
36. Henkel-Eimer mit diversen   Reinigern 1667
37. Pentagondrachen 1797
38. Hängematte mit Gestell 1974
39. Faltbarer Wäschesammler 2316
40. Faltbarer Wäschesammler   778
41. Etwas   „Süffiges“ 2133

Stadtteilgespräch, oder meckern mit Alfred !

Liebe Kellersbergerinnen und Kellersberger, BM_Sonders_12801-150x150[1]

in der Zukunftswerkstatt Alsdorf haben wir gemeinsam ein Leitbild der Stadt Alsdorf entwickelt.
Nun kommt der nächste Schritt als Fortführung eines längeren Prozesses, in dem es gilt, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern weiter die Zukunft zu planen und auch zu gestalten.

Ihr kennt euch in eurem Stadtteil am besten aus.
Deshalb möchte der Bürgermeister Alfred Sonders eure Meinung und Anregung hören, um gemeinsame Handlungssätze erabreiten zu können.

Mach mit ! Denn Deine Meinung und Mithilfe ist wichtig !

Das Stadtteilgespräch mit dem Bürgermeister Alfred Sonders:

Kellersberg / Ost

Montag , den 06.Mai 2013
19:30 Uhr
Kath.Pfarrheim St.Josef
Oppelner Str.2

• Wie soll mein Stadtteil in Zukunft aussehen ?

• Wo liegen Probleme in Kellersberg / Ost ?

• Was brauchen wir in Kellersberg / Ost ?

• Was brauchen wir nicht mehr in Kellersberg / Ost ?

• Was kann ich tun ?

• Was können wir in unserem  Stadtteil tun ?

Der Bürgermeister freut sich euch begrüßen zu dürfen!

Der Nikolaus in Kellersberg !

Groß und Klein kamen am Samstag den 15.Dezember gegen 18 Uhr in den Kleingartenverein um bei festlich geschmückter Aussenanlage den Nikolaus zu empfangen. Das Warten auf den heiligen Mann konnte man sich durch den Verzehr von Bratwürstchen oder Glühwein „versüßen“. Untermalt wurde das Ganze mit weihnachtlicher Live-Musik der KG Burgwache Alsdorf.
Für die Kinder gab es kostenlosen Kakao der von unserem Bundestagskandidaten Detlef Loosz persönlich ausgeschenkt wurde.

Nikolausabend 2012 058

Gegen 19 Uhr traf dann der Nikolaus mit seinem Raketenschlitten ein, denn auch ein heiliger Mann muss mit der Zeit reisen, so seine eigene Aussage.

Der liebe Nikolaus liess es sich nicht nehmen jedes Kind einzeln zu bergüßen. Nachdem ihm einige Gedichte aufgesagt wurden beschenkte er die Kleinen mit reichlich gefüllten Weihnachstüten.
Ehe er sich von allen Anwesenden verabschiedete wünschte er noch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr!

Der Nikolaus nahm sich noch die Zeit für ein Gruppenfoto mit den fleißigen Helfern die u.a. von der IGBCE, dem SPD-OV Kellersberg und dem Kleingartenverein anwesend waren.

Nikolausabend 2012 069

Der Nikolaus kommt am Samstag den 15.Dezember 2012 !

Die „Initiative Runder Tisch Kellersberg“ ( IRTK) lädt sie und ihre Kinder herzlich ein, zur Teilnahme am Nikolaus-Abend in Kellersberg.
Auf Anregung aus der Bervölkerung hat sich der Veranstaltungsort verlagert – dieses Jahr in den östl. Bereich der Kolonie.

Erneut hält der Nikolaus für jedes anwesende Kind eine Überraschung bereit und es wird für die Kid’s heißer Kakao kostenlos serviert.
Darüber hinaus wird Grillwurst und Glühwein zu zivilen Preisen angeboten.
Machen sie und Ihre Kinder mit. Genießen sie mit ihrer Familie die Vorweihnachtszeit in einem gemütlichen Ambiente.

Wo ? Kleingärtnerverein Kellersberg
Wann? Samstag 15. Dezember um 18.00 Uhr

„Sternenkinder“ erhalten Gedenkstätte auf dem Friedhof Kellersberg

CIMG2528

 

Die Städte Alsdorf und Baesweiler wollen den Eltern von fehl – oder auch totgeborenen Kindern zukünftig eine besondere Begräbnisstätte für ihr „Sternenkind“ zur Verfügung stellen.

In Alsdorf stellt die Stadtverwaltung eine Fläche im Eingangsbereich auf dem Friedhof Kellersberg bereit, die sich je nach Bedarf mühelos erweitern lässt, heisst es von städtischer Seite.
Projektstart ist vorraussichtlich Frühjahr 2013, es wird allerdings keine einzelnen Namensschilder geben.
Diese Stätte soll unterstützend sein für die Trauerbewältigung der Eltern oder aber auch anderen Verwandten.
Ob Eltern ihr „Sternenkind“ jedoch bestatten lassen oder nicht ist ihre eigene Entscheidung, sie sind nicht dazu verpflichtet.

Quelle: AN

Wieder ein Hochbeet umgestaltet

IMG_7916

In diesen Tagen wurde wieder ein Hochbeet in der unteren Othbergstrasse umgestaltet. Wie auf dem Bild sehr schön zu erkennen , wurde das Beet mit einer Holzumrandung eingefasst.
Es sieht sofort gepflegter aus, wie man im direkten Vergleich auf dem Foto erkennen kann.

Mitgliederversammlung mit Jubilarehrung

( Obere Reihe v.l.n.r.: Stellv. BM H.Plum, SRTM J. Neesen; SVVors. H.P.Thelen; StV M.Schlösser; unten v.l.n.r.: BTKand.D.Loosz; Jubilarin E.Bramborowitz, Jubilar P.Roland; Jubilarin U. Barasic; OV-Vors. W.Graf )

Am 22. November fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung mit Jubilarehrung in den Räumlichkeiten des Kleingartenverein Kellersberg statt.

Es wurden für je 40 Jahre SPD Mitgliedschaft geehrt:  Ursula Barisic, Elfriede Bremborowitz und Peter Roland. Die Ehrung übernahm SPD OV Geschäftsführer und Bundestagskandidat Detlef Loosz. Er umrahmte seine Rede mit Ereignissen aus dem Jahr 1972, dem Beitrittsjahr der Jubilare.

Nach dem offiziellen Teil wurde ein kleiner Imbiss gereicht und man verbrachte noch einige gemütliche Stunden miteinander.

Traditionelles Nikolaus-Skatturnier

Das traditionelle Nikolaus-Skatturnier findet auch in diesem Jahr am 07.12.2012 um 18 Uhr in der Gaststätte “ Zur Flotte“ Broicherstr. 149 statt!

Das Startgeld beträgt 5,- Euro/Teilnehmer.

Das gesamte Startgeld und Einzahlungen wegen verloren gegangener Spiele wird in der Regel an die fünf oder sechs Punktbesten ( je nach Teilnehmerzahl) des Turniers ausgezahlt.
Darüber hinaus hält der Ortsverein ein Gastgeschenk für jeden Teilnehmer bereit.

Jeder der Skat spielen kann, Zeit und Lust hat ist herzlich willkommen!

Vorsicht Kamera oder Achtung Blitzer !

Die StädteRegion lässt wieder umfangreiche Geschwindigkeitskontrollen durchführen.

In Kellersberg und Ofden wird am Montag den 12. November 2012 geblitzt.

Nicht nur an diesem Tag, sondern auch an den Folgenden und am Wochenende muss man damit rechnen, dass stationäre sowie mobile Kontrollen der Polizei Aachen in allen Kommunen durchgeführt werden.

In diesem Sinne : Gute Fahrt !

Kellersberger Teenies aufgepasst!

Der Städtische Kinder- und Jugendtreff “Altes Rathaus”, Aachener Straße 1, setzt das Projekt “Disco” für Teenies von 11 bis 15 Jahren fort.

Die Treffen finden monatlich statt.

Los geht es am Freitag, 9. November, sowie am Freitag, 7. Dezember, jeweils in der Zeit von 17 bis 20 Uhr. DJ Swen Pagen sorgt für gute Stimmung mit Songs aus den Top100 sowie Newcomer. Eine besondere Atmosphäre, viel Spaß und Überraschungen im Jugendtreff sind garantiert.

 

Eintritt: 2 Euro, inklusive einem Freigetränk.

Straßensammlung der Jugendfeuerwehr – Alsdorf

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. führt seine Straßensammlung 2012 von Donnerstag, 1. November, bis Sonntag, 18. November durch.

Die Jugendfeuerwehr der Stadt Alsdorf sammelt Allerheiligen, 1. November, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr auf dem Kellersberger Friedhof aber auch auf dem Schaufenberger Friedhof und auf dem Nordfriedhof.
Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. wurde 1919 gegründet und ist ein gemeinnütziger Verein mit humanitärem Auftrag.

Im Auftrag der Bundesregierung widmet er sich der Aufgabe, die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland zu erfassen, zu erhalten und zu pflegen.

Martinszug in Kellersberg

Martinsumzug 2012

In Kellersberg wird der traditionelle St. Martinszug am Freitag, 9. November, 18 Uhr, ab Hebbelstraße losziehen.

Das Martinsfeuer wird wie immer auf dem Sportplatz an der Husemannstraße abgebrannt.

Viel Spaß beim Umzug !

Wir sind Bundestagskandidat!

Herzlichen Glückwunsch Detlef Loosz !

Der OV Kellersberg gratuliert dem frischgewählten Bundestagskandidaten Detlef Loosz zu seiner Wahl!

Die Genossen und Genossinnen aus Kellersberg sind mächtig stolz, dass wir einen wie ihn in unsere Mitte haben!

Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seinem Wahlkampf, unsere Unterstützung ist sicher !

„Jetzt geht’s Loosz !“

Verfolge seinen Wahlkampf online auf seiner HP !

Was lange währt ….

…. wird endlich gut !

Wir haben schon nicht mehr nachgehalten wie lange es gedauert hat bis am Zebrastreifen Broicherstrasse die Reflektoren angebracht wurden.

Jetzt  die frohe Botschaft –  sie sind endlich montiert!

Nun können auch die Fahrzeuge aus der Konsum – und Husemannstrasse den Fußgängerüberweg besser erkennen, denn dies war unser Anliegen.

Fuhren doch die Abbiegenden immer wieder ohne anzuhalten über den Zebrastreifen an dem Passanten standen um diesen zu überqueeren.

Besonders gefährlich fanden wir, wo der Weg von den Schülern täglich sehr stark frequentiert wird.

———–

Aber wir haben auch andere Dinge in unserem Ort bewegt, die Hochbeete in Kellersberg 1 sind umgestaltet und dabei wieder sehr ansehnlich geworden.

———–

Auch die Sanierung der Fahrbahn im Teilabschnitt Otto-Brenner-Strasse ist abgeschlossen.

———–

Der ehemalige EBV Parkplatz ist zu einem attraktiven Park & Ride Platz geworden.

———–

Der „Runde Tisch“ der Kellersberger Vereine tagt noch in jüngster Zukunft und plant den Nikolausabend der schon im letzten Jahr ein großer Erfolg wurde!

———–

Auch im Jahr 2013 bleiben wir für unseren Stadtteil am Ball !

Alsdorf bekennt Farbe – Kellersberg auch!

„Alsdorf ist eine tolerante und weltoffene Stadt. Für Rassismus, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit ist in unserer Stadt kein Platz“, sagt Bürgermeister Alfred Sonders und weist auf eine Aktionswoche hin, die von Stadt Alsdorf und zahlreichen Partnern vom 3. bis 10. November 2012 stattfindet.

Lesen sie hier weiter ……

Nikolausabend in Kellersberg

Auch in diesem Jahr veranstalten die Kellersberger Vereine wieder einen Nikolausabend in Kellersberg. Termin ist Freitag der 15.12.2012.

Der Nikoluas hat auch wieder Überraschunggeschenke für die Kinder in seinem Gepäck.

Darüber hinaus wird den Kiddies warmer Kakao serviert – für die Kleinen kostenlos!

Liebe Kellersberger, machen Sie sich und Ihren Kindern eine Freude treffen sie Freunde und Bekannte – besuchen Sie gemeinsam den Nikolaus an der Schule Ringstraße.

Weiter Infos zur Uhrzeit und Anmeldung demnächst hier auf diesem Blog!

Grauer Splitt für Friedhöfe

Ab Donnerstag, 25. Oktober 2012 wird auf allen Alsdorfer Friedhöfen wieder grauer Splitt bereitgestellt, und zwar bis Montag, 29. Oktober 2012.

Da nach der derzeit gültigen Friedhofssatzung den Hinterbliebenen die Pflege der Abstandsflächen zwischen und vor den Gräbern übertragen ist, erfolgt die Bereitstellung des grauen Splitts nicht zuletzt vor dem Hintergrund, dieser Verpflichtung leichter und ohne großen Aufwand nachkommen zu können.

Mit dieser Aktion dazu beitragen werden, den Pflegezustand und das optische Erscheinungsbild der Alsdorfer Friedhöfe noch weiter zu verbessern.

(Quelle)